KMU profitieren von Digitalisierung

Kleine und mittlere Unternehmen stärken mit Digitalisierung ihrer Arbeitsprozesse Wettbewerbsfähigkeit, erschließen neue Absatzmärkte und erhöhen Bekanntheitsgrad

Die Digitalisierung der Arbeitsprozesse ist eine der größten Herausforderungen dieser Zeit – vor allem für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Aber digitale Technologien bieten auch eine große Chance. Sie schaffen neue Geschäftsmodelle und Absatzmärkte, intelligente Arbeits- und Produktionsprozesse, eine effektivere Kundengewinnung und eine bessere Vernetzung. Die digitale Transformation ist ein entscheidender Faktor für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens. Digitalisierung ist dabei längst keine Frage mehr der Bedeutung, sondern der Anwendung bzw. Integration.

Digitalisierung bringt KMU viele Vorteile:

  • Effiziente Arbeitsabläufe (Automatisierung): Digitalisierte Daten lassen sich in automatisierte Prozesse einbinden
  • Optimaler Kundenservice: Kundendaten sind auf mobilen Endgeräten überall digital direkt abrufbar
  • Nachhaltigkeit und reduzierte Kosten: u.a. weniger Druckkosten durch digitalen Schriftverkehr (elektronische Angebote und Rechnungen, weniger Dienstreisen durch Videokonferenzen) 
  • Marketing und Reichweite: Digitalisierung erhöht die Sichtbarkeit des Unternehmens (z.B. durch Homepage, App, Werbebanner) 
  • sehr kostengünstige Präsentation auf verschiedenen Kanälen und direkte Kommunikation mit den Kunden
  • Produktionsoptimierung durch Vernetzung
  • Kundenfreundlichkeit bzw. bessere Zielgruppenorientierung: Digitalisierung wird der veränderten Erwartungshaltung von Kunden gerecht (u.a. direkter Zugriff auf Produktinformationen, schnelle Reaktion auf Anfragen, Beratung, verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten, individuelle Lösungen, Ankündigung Liefertermine)

Was meint Digitalisierung?
Der Begriff „Digitalisierung“ ist in aller Munde, eine allgemein gültige Definition gibt es aber nicht. Einfach ausgedrückt könnte man sagen: Digitalisierung beschreibt die Umwandlung von analogen Informationen oder Medien in digitale Daten. Am Beginn bedeutete das vor allem, dass aus handschriftlichen Texten Textdateien wurden, aus entwickelten Fotos Bilddateien und aus Kassetten und CDs Musikdateien. Heute ist die Bandbreite der Digitalisierungsmöglichkeiten fast unendlich und der Fantasien sind kaum Grenzen gesetzt.
Digitalisierung spart Zeit und Geld

Die Digitalisierung selbst kann als ein sehr nützliches Hilfsmittel bzw. Werkzeug verstanden werden, um Unternehmen von zeitaufwändigen und teuren Tätigkeiten zu entlasten. Außerdem bietet sie viele Chancen, beispielsweise neue und erweiterte Produkt- und Serviceleistungen anzubieten oder Störquellen frühzeitig zu erkennen und effektiv darauf zu reagieren. 

Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit 
Mit digitalisierten Prozessen können Unternehmen ihre Marktposition stärken und neue wirtschaftliche Bereiche erschließen. In eher strukturschwachen Regionen bietet Digitalisierung  zudem die Chance, Wettbewerbsnachteile auszugleichen oder gänzlich zu beseitigen.

Letztlich muss jedoch jedes Unternehmen für sich selbst entscheiden, inwieweit es seinen Grad der Digitalisierung vorantreiben möchte. Hilfreich ist dabei zunächst eine kleine Bestandsaufnahme und Bedarfsanalyse, um Zielstellungen und Potenziale zu identifizieren. Die Experten von pragmatic_apps unterstützen Sie dabei gern.

Wir würden uns freuen, Sie beim digitalen Wandel Ihres Unternehmens begleiten zu können.

Sprechen Sie mit unserem Experten

Martin Dinkel

App Entwickler