Scan-Apps als Schnittstelle zur digitalen Welt

Vielfältige Anwendungen: Von der Inventur, bis zur Auslieferung

Zeit und Effizienz sind entscheidende Faktoren für den Erfolg eines Unternehmens . Firmen jeglicher Größe optimieren deshalb ihre Prozesse, um konkurrenzfähig zu bleiben. Ein großer Zeitfaktor ist hierbei häufig die Identifizierung von Produkten, wie beispielsweise bei einer Inventur, bei der (Nach)-Bestellungen, bei Support-Anfragen oder bei der Anzeige von Handbüchern und Produktbeschreibungen.

QR- und Strich-Codes ermöglichen eine schnelle und einfache Erfassung

Produkte lassen sich meist über eine eindeutige Produktnummern (z.B. EAN9/EAN13) schnell und exakt zuordnen. Bar- und Strich-Codes sind hierbei eine ideale Schnittstelle, um diese Produktkennziffern für Maschinen lesbar zu machen. Unter anderem können diese Codes von mobile Apps genutzt werden, um Produkte schnell und einfach zu identifizieren und anschließend in einem digitalen Prozess weiterzuverarbeiten.

Grundsätzlich können Bar-Codes zwar mit einer normalen Smartphone-Kamera gescannt werden. Dies ist allerdings nicht sehr komfortabel und oft ungenau. Speziellen Scannern (wie bspw. Zebra TouchComputer) ermöglichen hier ein schnelles und sogar auf weite Entfernung zuverlässiges lesen von Barcodes. Die ursprünglich für den industriellen Einsatz gedachten Geräte sind längst für kleinere Unternehmen oder Selbständige ebenso hilfreich. Die Scanner können dabei zudem auch mit einem Bluetooth-Drucker ergänzt werden, um Codes direkt wieder auf entsprechende Labels zu drucken.

Spezielle Scanner für jede Anwendung

Digitalisierte Prozesse sparen jede Menge Zeit und vermeiden unnötige Tipp- bzw. Schreibfehler. Ein erstklassiger Anbieter mit jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich Barcode-Scans im Einzelhandel, Gesundheitswesen und Lieferkettensektor ist die Firma Zebra, die über ein großes Ökosystem an Scannern und Druckern verfügt. Deren robuste Geräte bieten eine optimale Grundlage für alle benötigten Funktionalitäten, egal, ob an einem Point-of-Sale, am Produktionsfließband, einem Patientenbett oder in einem Lager.

Effizientere Prozesse, weniger Fehler und höhere Qualität

Die Verwendung einer mobilen Scan-App mit der dazugehörigen Hardware kann im Einzel- und Großhandel, aber auch in anderen Bereichen, zu einer enormen Prozessoptimierung führen. In Kombination mit einer Schnittstelle zu Warenwirtschaftssystemen oder anderen Informationssystemen trägt der Einsatz einer Scan-App zudem zu der Digitalisierung der Geschäfts bei. Für eine erfolgreiche Umsetzung sollte der Anwendungsfall genau analysiert werden, um eine passende Hard- und Softwarelösung zu identifizieren.

Sprechen Sie mit unserem Experten

Maximilian Heim

UI/UX Designer